DCIM100GOPRO

VIELEN DANK EUCH ALLEN! Mehr Fotos vom Flutlicht 2011 gibt es hier!

flutlichtiv_gruppo-015

Ihr habt die Wiese bunt gemacht. Es war uns ein Fest!

 

„Nicht immer nur reden, sondern einfach mal machen!“ Zum vierten Mal geht es auf dem Flutlicht Festival drei Tage am Stück um Inhalte, um Musik und um Fußball: Konzerte von abwechslungsreichen Bands, vielfältige Workshops, offene Diskussionsrunden und natürlich das wichtigste Fußballturnier der Saison. Das Flutlicht ist damit ein gelebtes Statement gegen Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus – Probleme, die leider nicht nur im Fußballstadion immer wieder auftauchen.

Das Flutlicht IV zeigt wieder Vielfalt von der Musikbühne bis zur Getränketheke: Rock, Ska, Elektro und Liedermacher kommen aus Frankreich, von der Ostsee oder aus der lokalen Szene; die veganen Burger kommen von Herzen. Dazu Tischtennis, Graffiti und Kinderprogramm. Und nachts brennt das Flutlicht auf den Aftershow-Parties weiter: Livemusik am Freitag (17.06.) im Rosenkeller und am Samstag (18.06.) im Kassablanca.

Das Flutlicht Festival stellen junge engagierte Fußballfans aus dem Hintertorperspektive e.V. auf die Beine, zusammen mit befreundeten Vereinen und unzähligen freiwilligen Helfern. Das Flutlicht ist ein gemeinnütziges Festival – offen für alle, kostet nichts und bringt viel. Kommt vorbei, es wird schön!
Kickt die Mauern aus den Köpfen!

Es gibt auch einen Radiojingle!

Das Flutlicht Festival ist ein Projekt der Hintertorperspektive und nicht darauf ausgerichtet, Gewinn zu erwirtschaften. Das Festival ist deshalb dringend auf Spenden angewiesen. Wir danken all seinen Unterstützern. Wenn auch ihr spenden möchtet, könnt ihr folgende Bankverbindung nutzen:

Unterstützer werden:
Hintertorperspektive e. V.
Konto 36250
BLZ 83053030 (Sparkasse Jena)
Zweck: Flutlicht Festival

Das Wichtigste zum Schluss: Unsere Regeln

Es gilt das Versammlungsgesetz (insbesondere §§ 11, 17a, 18, 19 VersammlG). Die Veranstalter weisen – gemäß § 6.1 VersammlG – darauf hin, dass Personen, die rechtsextremen Organisationen angehören, oder der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von dieser Veranstaltung ausgeschlossen sind.

Die Wiese wird wieder bunt!
Wir freuen uns auf euch!